Führerschein ab 17

Was in anderen Ländern schon lange möglich ist, gibt es seit Oktober 2005 auch in NRW: Das Fahren ab 17 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Hierzu gibt es häufig viele Fragen, die wir hier kurz beantworten möchten.

Wie funktioniert das?

Nach der neuen Regelung dürfen Sie sich ab 16 1/2 Jahren zur Führerschein-Ausbildung anmelden. Wenn Sie die Prüfung bestanden haben, dürfen Sie ab Ihrem 17. Geburtstag Autofahren, jedoch nur in Begleitung eines Erwachsenen, der Begleitperson ist. Die Bescheinigung ist nur in Deutschland und in Österreich gültig . Sie erhalten noch keinen Führerschein, sondern lediglich eine Prüfungsbescheinigung, in der der begleitende Fahrer namentlich eingetragen ist.

Die theoretische Prüfung dürfen Sie frühestens drei Monate, die praktische Prüfung einen Monat vor dem 17. Geburtstag absolvieren.

An Ihrem 18. Geburtstag wird Ihnen in der Führerscheinstelle dann der reguläre EU-Kartenführerschein ausgehändigt. Bis zu 3 Monate nach dem 18. Geburtstag dürfen Sie noch mit der Prüfungsbescheinigung fahren, brauchen dann jedoch keinen Begleiter mehr.

Wenn Sie vor dem 18. Geburtstag ohne Begleitperson fahren, wird die Fahrerlaubnis widerrufen.

Welche Voraussetzungen gelten für die Begleitperson?

Die Begleitperson muss mindestens 30 Jahre alt sein und seit mindestens 5 Jahren im Besitz des Führerscheins sein. Sie muss außerdem namentlich in die Prüfungsbescheinigung eingetragen werden. Es dürfen mehrere Personen als Begleiter eingetragen werden.

Ein Begleiter darf nicht mehr als 3 Punkte auf seinem Flensburger Konto aufweisen und - wie der Fahrer auch - nicht mit mehr als 0,0 Promille Alkohol im Blut haben.

Sollte die Promille-Grenze für den Begleiter überschritten werden, verliert der junge Fahrer seine Fahrerlaubnis.

Welche Regelung gilt für das Motorradfahren?

Das Fahren von Motorrädern ist in dieser Regelung nicht berücksichtigt. Mit dem Führerschein für Klasse A1 kann erst mit 15 1/2 Jahren begonnen werden. A 2 kann mit 17  1/2 Jahren begonnen werden.  A mit 23 1/2 Jahren.  

Die Führerscheine AM und L  sind jedoch mit inbegriffen. Fahrzeuge dieser Klassen kann der Führerschein-Neuling ohne Begleitung fahren, da das Mindestalter für diese Klassen bereits überschritten wurde.