Pflichtstunden

Für jede Führerscheinklassen ist eine Mindestmenge an Theorie- und Praxis-Pflichtstunden vorgeschrieben.

Theoriebogen mit eingetragenem Muster-NamenDie Theorie-Pflichtstunden setzen sich aus Grundstoff und Zusatzstoff für die jeweilige Führerscheinklasse zusammen. Die Praxis-Pflichtstunden bestehen aus Autobahn-, Überland- und Nachtfahrten.

Wenn Sie noch keinen anderen Führerschein erworben haben, finden Sie die Anzahl an Pflichtstunden, die Sie absolvieren müssen, in den folgenden Tabellen.

Klasse B (PKW)

Pflichtstunden Klasse B

Klasse A (Motorrad)

Pflichtstunden Klasse A

Sollten Sie bereits einen Führerschein besitzen oder die Prüfung für eine andere Führerscheinklasse absolvieren wollen, rufen Sie uns bitte an - wir teilen Ihnen gerne mit, wie viele Pflichtstunden in dem jeweiligen Fall vorgeschrieben sind.

Sollten Sie Aufsteiger von der Kl. A 1 auf die Klassen A 2 und A sein und in der Klasse A 1 und A 2 zwei Jahre Fahrpraxis haben -   Entfallen die Sonderfahrstunden und die Theorieprüfung, Sie benötigen ein wenig Praxis und machen dann eine 40 min. Fahrprüfung.